Goldpreis wieder stärker

Goldpreis wieder stärker

Ein schwächerer US-Dollar und nach unten gerutschte Anleiherenditen stärken aktuell den Goldpreis.

Die amerikanische Notenband Fed dürfte angesichts der hohen Inflationsrate von weit über sieben Prozent (Dezember 2021) gegensteuern müssen. Typischerweise profitieren Rohstoffe, insbesondere Gold von hoher Inflation. Gold sorgt für Stabilität im Depot und bietet einen gewissen Inflationsschutz. Dies gilt auch für Goldminenaktien, die durch einen starken oder steigenden Goldpreis überproportional gewinnen. Zinsen wird es, wenn sie steigen, an Attraktivität fehlen, denn Realzinsen werden sich dennoch im negativen Bereich bewegen und so können steigende Zinsen dem attraktiven Investitionsbereich Gold nicht viel anhaben.

Blickt man auf die Ereignisse Ende der 1960er Jahre, so haben damals die Fed und die US-Notenbank wohl nicht richtig gehandelt. Die Erwartungen an die Inflation gerieten außer Kontrolle und eine massive Lohn-Preis-Spirale setzte ein. Die Inflationsrate betrug dann 1975 satte 11,5 Prozent, es folgten eine Rezession und die Fed hob die Zinssätze auf 20 Prozent an. Wie es heute mit den negativen Realzinsen und den enormen Verschuldungen vieler Volkswirtschaften weiter geht, wird sich zeigen. Jedenfalls sollten sich Anleger rechtzeitig positionieren, um möglichem Ungemach entgegentreten zu können. Eine Rolle dabei spielen Investments im Goldbereich, nicht nur physischer Art, sondern auch in Goldunternehmen.

Natürlich wohnen auch den Goldminenaktien die aktientypischen Risiken bei, daher empfiehlt es sich die möglichen Kandidaten genau zu untersuchen. Etwa ob die Projekte in politisch stabilen Regionen liegen oder zu welchen Kosten Gold gefördert werden kann. Bei genauerem Hinsehen gefallen hier Revival Gold oder Victoria Gold.

Das erste Gold produzierte Victoria Gold – https://www.youtube.com/watch?v=1oFSRTN7ZhU – 2019, die Produktion soll auf rund 200.000 Unzen jährlich ansteigen. Die ersten neun Monate 2021 brachten fast 115.000 Unzen Goldproduktion.

Revival Gold – https://www.youtube.com/watch?v=IRhTepSaUVg – hat mit der früher produzierenden Beartrack-Arnett-Goldliegenschaft in Idaho ein aussichtsreiches Projekt. Bohrergebnisse belegen dies.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

connektar

Kommentare sind geschlossen.