Geburtstags-Kampagne Normal ist hier gar nix: Kare belebt die Unterwelt

Geburtstags-Kampagne Normal ist hier gar nix: Kare belebt die Unterwelt

Bis in den Oktober hinein läuft die Kampagne mit Außenwerbung auf Großflächen ergänzt um Online-Kampagnen, Funkspots, Adressable TV, Guerilla-Aktionen und Social Media Kampagnen.

BildDass ein nackter Mann mit Dauerwelle im Vorfeld für Diskussionen sorgte, das ist für die Münchner Möbler das beste Zeichen, dass sie mit ihrer Jubiläumskampagne richtig liegen. Unkonventionelle Ideen, die auch mal anecken, haben die Unternehmer noch nie gescheut und sind damit gut gefahren. Ab 06. September 2021 hängt der Mann zum Kampagnenauftakt zentral in der Unterwelt der Münchner U- und S-Bahn am Marienplatz. Immer noch mit nackter Haut, aber Nippel sind nicht mehr zu sehen. Headline: „Und was erwartet Sie zuhause?“

Andere Großflächen der Jubiläumskampagne sind noch spitzer formuliert wie etwa „Wir haben’s halt lieber geiler“ mit einem spielenden Pärchen. Die 1981 gegründete Marke setzt schon immer auf Provokation. Mit Erfolg. Zur Feier des 40ten Geburtstags belebt das weltweit mit Markenshops vertretene Möbelunternehmen seinen Markenkern. Unangepasst, exzentrisch, frech und einzigartig sind die Schlüsselbegriffe für ihr Sortiment aus Möbeln, Leuchten und Accessoires. Außergewöhnliche Aktionen machten die Marke schon in den Gründungsjahren bekannt. Sei es mit rebellischen Marketingmaßnahmen, die den damals konservativen Möbelhandel überraschten. Oder mit dem Anzeigen-Slogan „Schraubst du noch, oder wohnst du schon“ neben einem durchgestrichenen Imbus Schlüssel, für den sie eine Unterlassungserklärung kassierten.

Für die aktuelle Kampagne lässt Kare einen rosa Plüschhasen „Für mehr Boing-Boing auf der Matratze“ hüpfen. CEO Peter Schönhofen: „Wir zeigen außergewöhnliche Menschen, die Spaß am Leben haben, egal in welcher Form es stattfindet, offen, divers, bunt – frei nach dem Motto „Jedem Tierchen sein Pläsierchen.“

Bis in den Oktober hinein läuft die Kampagne mit Außenwerbung auf Großflächen ergänzt um Online-Kampagnen, Funkspots, Adressable TV, Guerilla-Aktionen und Social Media Kampagnen. Schwerpunkt der Außenwerbung ist der Heimatstandort München. Eine Vielzahl der über 100 Franchisepartner in 50 Ländern arbeiten mit nationalen Adaptionen der Kampagne. Ziele sind die Steigerung der Aufmerksamkeit für die Marke sowie Steigerung der Frequenz in den Kare Geschäften. Die mit viel Aufwand inszenierten Wohnideen von Kare spricht eine gebildete Zielgruppen mit hohem Anspruch an Individualität an, von Akademikern bis hin zu Hedonisten.

Für die Kreation arbeitete Kare mit der Agentur Brenda.Works zusammen. Der Media Etat geht an crossvertise, beide mit Sitz München.

Weitere Informationen unter https://www.kare.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KARE Design GmbH
Frau Susanne Knacke
Zeppelinstr. 16
85748 Garching-Hochbrück
Deutschland

fon ..: +49 (0) 89 32082-1530
web ..: https://www.kare.de/
email : presse@kare.de

Über KARE:
Die Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter der KARE Design GmbH Jürgen Reiter und Peter Schönhofen haben mit ihrem ausgefallenen und aufwändig inszenierten Wohnideen und Erlebnishandel Märkte und Vertriebskanäle erobert und ihre Marke weltweit ausgerollt. Stilwelten und Möbel sind Statements, Glamour und Kitsch ist erlaubt. Mit ihren Inszenierungen haben die Wohnsinnigen einen unverkennbaren Look geschaffen. Die Kare Design GmbH in privater Hand ist ein international operierendes Unternehmen für Möbel, Leuchten und Wohnaccessoires, das in seinem Marktsegment durch sein ausgefallenes führend ist. Unter dem Dach der Marke Kare vertreibt das Unternehmen über den eigenen Einzelhandel, als Großhändler und im Rahmen seines Franchise-Systems. Darüber hinaus betreibt es E-Commerce und eine Unternehmenstochter für das Objekt-Geschäft. Heute zählt das Unternehmen 120 eigene und Franchise Shops KARE Shops in fünfzig Ländern. Mit dem richtigen Gespür für Märkte verzeichnet die KARE Design GmbH kontinuierliches Wachstum.

Pressekontakt:

KARE Design GmbH
Frau Susanne Knacke
Zeppelinstr 16
85748 Garching-Hochbrück

fon ..: +49 (0) 89 32082-1530
web ..: https://www.kare.de/
email : presse@kare.de

connektar

Kommentare sind geschlossen.