Drone Delivery Canada erhält Genehmigung für kommerziellen BVLOS-Drohnenlieferbetrieb

Drone Delivery Canada erhält Genehmigung für kommerziellen BVLOS-Drohnenlieferbetrieb

TORONTO (ONTARIO), 22. Oktober 2020. Drone Delivery Canada Corp. (TSXV: FLT; OTC: TAKOF; Frankfurt: A2AMGZ oder ABB.F) (das Unternehmen oder DDC) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen am 16. Oktober 2020 von Transport Canada (Anm.: kanadisches Verkehrsministerium) ein Sonderflugbetriebszertifikat (Special Flight Operations Certificate/SFOC) für die kommerzielle Drohnenlieferung außerhalb der Sichtweite (Beyond Visual Line of Sight/BVLOS) im Rahmen des Drohnenflugbetriebs im Zusammenhang mit COVID-19 zur Versorgung der Beausoleil First Nation (BFN), wie zuvor am 4. Juni 2020 angekündigt, erhalten hat.

Die BFN nutzt die Drohnenlogistiklösung des Unternehmens derzeit, um unter Einsatz der Drohne des Typs Sparrow und der DroneSpotTM-Start- und Landezonen des Unternehmens eine festgelegte Lieferflugroute in beide Richtungen zwischen der BFN-Gemeinde auf dem Festland und der BFN-Gemeinde auf Christian Island zu bedienen. Der gesamte Flugbetrieb erfolgt gemäß den kanadischen Luftfahrtbestimmungen und den Fluggenehmigungen von Transport Canada. Die Flüge werden von DDC als Managed Service unter Verwendung des eigens vom Unternehmen entwickelten FLYTE-Software-Systems überwacht.

Als klarer führender Anbieter auf dem Drohnenlogistikmarkt freuen wir uns, dass wir im Rahmen unseres Ziels, die gesamte Industrie weiterhin entscheidend mitzugestalten, einen weiteren Meilenstein für das Unternehmen erreichen konnten. Der Flugbetrieb bei der BFN läuft seit September und wir freuen uns, nun zu BVLOS-Flügen übergehen zu können, welche einen effektiveren und effizienteren Betrieb ermöglichen. Dieser kommerzielle Einsatz im Zusammenhang mit COVID-19 und die neue Erteilung des SFCO sind ein weiterer Beweis für die kommerziellen und technologischen Fähigkeiten unserer Drohnenlogistiklösung bzw. die Fähigkeiten in der Gesundheitsfürsorge. Wir sind Transport Canada für seine umfassende Unterstützung der Branche zu Dank verpflichtet und sind stolz auf die kooperative Beziehung, die wir mit dem Ministerium aufgebaut haben, erklärt Michael Zahra, President und CEO von DDC.

Über Drone Delivery Canada Corp.

Drone Delivery Canada Corp. ist ein Drohnentechnologieunternehmen, das sich auf die Planung, Entwicklung und Umsetzung seiner auf dem Einsatz von Drohnen basierenden Logistik-Software-Plattform konzentriert. Die Plattform des Unternehmens wird Regierungsstellen und Unternehmensorganisationen weltweit als Software as a Service-(SaaS) -Modell zur Verfügung stehen.

Drone Delivery Canada Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der kanadischen TSX V Exchange unter dem Börsensymbol FLT, im OTCQB-Markt in den Vereinigten Staaten unter dem Börsensymbol TAKOF und an der Frankfurter Börse in Deutschland unter dem Börsensymbol A2AMGZ oder ABB.F gehandelt werden.

Mehr über das Unternehmen erfahren Sie unter www.DroneDeliveryCanada.com oder auf den Social-Media-Konten von DDC.

www.linkedin.com/company/drone-delivery-canada

www.youtube.com/dronedeliverycanada

www.facebook.com/dronedeliverycanada

www.instagram.com/dronedeliverycanada

twitter.com/DroneDeliveryCa

Für weitere Informationen:

Anleger:
Herr Michael Zahra, Chief Executive Officer und
Herr Bill Mitoulas
Telefon: (416) 479-9547
E-Mail: billm@dronedeliverycanada.com

Medien:
Herr Nelson Hudes
Hudes Communications International
Telefon: (905) 660-9155
E-Mail: nelson@hudescommunications.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch der Einfluss der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen (sowohl in Kanada als auch auf internationaler Ebene). Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die zur Erstellung solcher Informationen herangezogen werden, möglicherweise ungenau sind, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten daher nicht als zuverlässig Die Parteien sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

DRONE DELIVERY CANADA CORP
Tony Di Benedetto
6-6175 Highway 7, Suite 441
L4H 0R6 Vaughan
Kanada

email : tony@dronedeliverycanada.com

Pressekontakt:

DRONE DELIVERY CANADA CORP
Tony Di Benedetto
6-6175 Highway 7, Suite 441
L4H 0R6 Vaughan

email : tony@dronedeliverycanada.com

connektar

Kommentare sind geschlossen.