Willkommen bei Wettenberg

Erhalten Sie hier tägliche Informationen zu verschiedenen Themen aus Wirtschaft, Immobilien, Recht und anderen Bereichen.

Raelisten bieten Friedensmeditationen an, um dem derzeit stattfindenden „viralen Terrorismus“ entgegenzuwirken

Raelisten bieten Friedensmeditationen an, um dem derzeit stattfindenden „viralen Terrorismus“ entgegenzuwirken

LAS VEGAS, 5. Mai 2020 – „Terrorismus ist, per Definition, die unrechtmäßige Anwendung von Gewalt und Einschüchterung, um Angst zu erzeugen.

Die meisten Regierungen – unterstützt durch die Medien – haben sich zusammengeschlossen, um die weit verbreitetste Angst zu erzeugen, mit der die Menschheit jemals konfrontiert war, dadurch, dass sie Milliarden von Menschen in ihren Häusern einsperren und ihnen grundlegende Menschenrechte verweigern, indem sie einen möglichst schnellen wissenschaftlichen Konsens nutzen“, sagte Rael.

In den letzten 45 Jahren haben die Raelisten die Meditation als ein Werkzeug für individuelles und kollektives Wohlbefinden gefördert. Und vor 10 Jahren startete Rael – das spirituelle Oberhaupt der Rael-Bewegung – die Meditationskampagne „Eine Minute für den Frieden“, indem Menschen auf der Straße eingeladen werden zu einer einminütigen wirkungsvollen Visualisierung des globalen Friedens ( www.1min4peace.org ).

„Unsere Meditationen für den Frieden haben weltweit bereits Tausende von Menschen auf der Straße zusammengebracht, und wir bringen sie jetzt online, um diese sehr dringend benötigte Friedenswelle anzutreiben“, erklärte Dr. Marcus Wenner, raelistischer Guide, der die jetzt bevorstehende Meditation am 9. Mai leiten wird.

Rael erklärt, dass unser Gehirn so vernetzt ist, um anderen Liebe zu geben, und wenn Menschen zur gleichen Zeit gemeinsam meditieren, können sie eine mächtige Energie in Form eines Welleneffekts erzeugen, welche die Welt physisch verändern kann. Und je größer die Zahl der Menschen ist, die gleichzeitig meditieren, desto stärker ist die Wirkung, dank der Kraft unseres Gehirns und seiner Fähigkeit, auf unser kollektives Bewusstsein einzuwirken, über die von unseren Gedankenwellen erzeugten Schwingungen. „Die Kraft einer Anzahl von Gehirnen, die gemeinsam meditieren, ist unendlich“, sagte Rael.

Ein paar Minuten innezuhalten und im selben Moment eine Energie des Friedens und der Liebe an die gesamte Menschheit zu senden – wie es Tausende andere auf allen Kontinenten tun – ist das beste Mittel, um dem gegenwärtigen „viralen Terrorismus“ entgegen zu wirken, Ängste zu besänftigen, Spaltungen zu kitten, den inneren Frieden und die globale Harmonie wiederherzustellen, und allen Kraft zu geben im Kampf gegen die wahren Probleme wie Armut, Hunger, Grausamkeit und Überbevölkerung.

Die Meditation findet im Zoom-Raum 97884113602 statt. Bitte verbinden Sie sich über den folgenden Link: https://zoom.us/j/97884113602

Anmerkung: Die Raumkapazität beträgt 1000 Personen. Wenn Sie nicht mehr in den vollen Saal kommen, können Sie der Meditation auch im Youtube-Kanal ‚1min4peace‘ folgen: auf dem die Meditation live übertragen wird. https://www.youtube.com/channel/UCbFIGqcqHmZ_Fu76IYGK2hQ

www.rael.org
www.raelpress.org

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Deutsche Rael-Bewegung e.V.
Herr Reiner Krämer
Postfach 0553
79005 Freiburg
Deutschland

fon ..: +49 761 290 895 19
web ..: http://www.rael.org
email : presse@rael.de

Die Rael-Bewegung ist eine nicht-kommerzielle, internationale Organisation. Sie vereint all jene Menschen, die den Wunsch hegen, die Menschheit über ihren außerirdischen Ursprung zu informieren.

Pressekontakt:

Deutsche Rael-Bewegung e.V.
Herr Reiner Krämer
Postfach 0553
79005 Freiburg

fon ..: +49 761 290 895 19
web ..: http://www.rael.org
email : presse@rael.de

connektar

Kommentare sind geschlossen.