Montanwerke in Brixlegg

Montanwerke in Brixlegg

Montanwerke in Brixlegg / Tirol

BildDas Werk Brixlegg ist auf dem Gebiet des Kupferrecyclings und der damit verbundenen Kupferraffination auf dem allerletzten Stand der Technik. Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, werden die Verfahren zur Wertmetallgewinnung ständig weiterentwickelt. Die Montanwerke Brixlegg AG arbeitet eng mit österreichischen und ausländischen Universitäten und Hochschulen zusammen. Mit dem Ausbleiben des Bergsegens wurden seit etwa 1890 in stark zunehmenden Mengen kupferhaltige Sekundärmaterialien anstelle von Erzen als Rohstoff zur Metallgewinnung eingesetzt. Heute sind die Montan­werke Brixlegg ein 100%iger Recyclingbetrieb. Mit über 300 Mitarbeitern am Standort Brixlegg gehört die Montanwerke Brixlegg AG zu den wichtigsten Industrieunternehmen Westösterreichs. Die in Brixlegg hergestellten Kathoden bestehen aus hochreinem Kupfer mit einem Kupfergehalt von mindestens 99,99 %. Die Hauptverunreinigung ist Silber mit 6 bis 10 ppm.
Brixlegg-Kathoden sind an der Londoner Metallbörse (LME) als „Cathodes grade A“ mit dem Brand „BRX“ registriert. Sie entsprechen der Norm EN 1978, den Bestimmungen des IWCC und der ASTM B115. Die Montanwerke Brixlegg AG ist bekannt für ihre hochwertigen Produkte. Zu diesen zählen LME-registrierte Kupfer-Kathoden, Formate für höchste Ansprüche, Edelmetalle sowie diverse Nebenprodukte.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Montanwerke Brixlegg AG
Herr Andreas Enderle
Werkstraße 1
6230 Brixlegg
Österreich

fon ..: +43 5337 6151
web ..: http://www.montanwerke-brixlegg.com
email : andreas.enderle@montanwerke-brixlegg.com

Pressekontakt:

Texter SEO / Werbetexter-Textagentur
Herr Andreas Enderle
Neubruchstr. 23
4060 Leonding

fon ..: 06504646498
web ..: http://www.content-marketing-agentur.at
email : jagsch@wortschmied.eu

connektar

Kommentare sind geschlossen.