Willkommen bei Wettenberg

Erhalten Sie hier tägliche Informationen zu verschiedenen Themen aus Wirtschaft, Immobilien, Recht und anderen Bereichen.

Die Kosten für Glasbruch können für eine Familie erheblich sein

Die Kosten für Glasbruch können für eine Familie erheblich sein

Glasbruchversicherung: Siktas24-Geschäftsführer Serdar Siktas rät insbesondere Familien mit Kindern zum Abschluss

BildDie Einrichtung von Häusern bzw. Wohnungen besteht de facto an sehr vielen Stellen aus Glas – und derartige Objekte können mitunter enorm teuer sein ohne Glasbruchversicherung. Oft werden Besitzern diese Tatsachen erst dann bewusst, wenn ein Schaden an solchen Einrichtungsgegenständen entsteht. Serdar Siktas ist bereits seit mehr als sieben Jahren erfolgreich als Versicherungsberater in Karlstadt sowie Umgebung tätig und hat fast täglich mit entsprechenden Schadenssachverhalten zu tun. „Signifikant oft kommen größere Glasschäden in Verbindung mit spielenden Kindern vor“, so Siktas. Er fährt fort, „sind dann noch hochwertige Einrichtungsgegenstände oder sogar Spezialanfertigungen betroffen, kann das Ausprobieren des neuen Fußballs im Haus schnell empfindlich teuer werden“. „Aber auch ein herkömmliches zerbrochenes Fenster oder eine beschädigte Glastür rufen in Zusammenhang mit erforderlichen Montagearbeiten zum Teil ungeahnt hohe Kosten hervor“, weiß Serdar Siktas. Er rät daher vor allem Familien mit Kindern sowie beim Bestand einer teuren Haus- oder Wohnungseinrichtung unbedingt zu einer Glasschutzversicherung, die Schäden an diversen Glaselementen abdeckt. Diese sei sogar vergleichsweise günstig abzuschließen. Bei Serdar Siktas vor Ort oder online über die Versicherungs-Plattform Siktas24 werden Kunden in sämtlichen diesbezüglichen Belangen verlässlich sowie mit höchster Fachkompetenz beraten – und das auf Wunsch rund um die Uhr, an allen sieben Tagen der Woche. Laut eigener Aussage gibt es bei Siktas24 außerdem garantiert immer den besten Preis.

Auch diejenigen, die bereits eine Glasbruchversicherung besitzen, sind herzlich eingeladen, sich bei Siktas24 hinsichtlich aktueller Versicherungs-Erfordernisse und einer möglicherweise notwendigen Erweiterung der Police beraten zu lassen. Serdar Siktas mahnt an: „Eine Glasbruchversicherung deckt typischerweise nicht alle Glasschäden innerhalb eines Gebäudes ab. Besitzer sollten hier insbesondere auf die Einschlüsse der Tarife achten, um einen Versicherungsschutz zu garantieren, der auch wirklich der persönlichen Situation entspricht.“ So sind generell Glasschäden, welche an der Mobiliar- sowie Gebäudeverglasung entstehen, abgesichert. Dazu zählen sowohl festinstallierte Glaselemente, wie Fenster, als auch Dekorationsgegenstände, wie Spiegel. Einige Versicherer unterteilen den Versicherungsschutz der Glasversicherung in Mobiliarverglasung und Gebäudeverglasung.

Zur Versicherung der Gebäudeverglasung gehören in der Regel Glas- und ebenso Kunststoffscheiben von Türen, Fenstern, Balkonen in Wänden, Dächern sowie Brüstungen und Duschkabinen. Weiterhin sind Glas- sowie Kunststoffscheiben von Veranden, Terrassen, Loggien und Wintergärten samt deren Dachverglasungen und eventuell vorhandenen Wetterschutzvorbauten inbegriffen. Wobei Wintergärten hin und wieder auch als eigenständige Versicherungsobjekte gesehen werden. Der Standardversicherungsschutz gilt zumeist ebenfalls für Lichtkuppeln – wieder aus Glas oder Kunststoff – Profilbaugläser und Glasbausteine.

Die Versicherung der Mobiliarverglasung schließt normalerweise Glasscheiben von Bildern, Schränken, Vitrinen sowie Wand-, Stand, Schrankspiegel und Glasplatten ein. Ferner sind oft Glasscheiben bzw. Sichtfenster von Elektro- und Gasgeräten sowie Öfen inbegriffen. Diese werden jedoch gerne auch ausgeschlossen.Hierzu finden sie weitere Informationen bei Siktas24.de

Zusätzlich zu versichern sind meistens Glaskeramik-Kochflächen, also Ceranfelder, Terrarien sowie Aquarien und Sonnenkollektoren. Keinen Schutz bietet die Glasversicherung im Glasbruchfall beim Smartphone oder bei anderen Multimedia-Geräten. Optische Gläser, wie sie in Ferngläsern oder Brillen zum Einsatz kommen, sind ebenfalls nicht versichert. Und auch sogenannte Hohlgläser, sprich Vasen, Trinkgläser oder Lampen, wird kein Versicherungsschutz zuteil.

Greift eine Glasbruchversicherung, deckt diese ausdrücklich nicht nur die reinen Materialkosten ab. Der Versicherer begleicht darüber hinaus ebenso die Rechnungen der Dienstleister, welche für die Reparatur oder Neuinstallation sorgen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

www.siktas24.de
Herr Serdar Siktas
Johannes-Drach-Str. 6
97753 Karlstadt
Deutschland

fon ..: 0176 – 204 300 41
web ..: http://www.siktas24.de
email : info@siktas24.de

Versicherungsmakler Serdar Siktas und Team ist spezialisiert für Glasbruchversicherung und Gebäudeglasversicherung.

Pressekontakt:

www.siktas24.de
Herr Serdar Siktas
Johannes-Drach-Str. 6
97753 Karlstadt

fon ..: 0176 – 204 300 41
web ..: http://www.siktas24.de
email : info@siktas24.de

connektar

Kommentare sind geschlossen.