Willkommen bei wettenberg-online.de!

Sind Sie auf der Suche nach aktuellen Meldungen zu verschiedenen Themenschwerpunkte aus der Wirtschaft, dem Immobilenmarkt, dem Recht oder der Versicherungsbranche? Was immer Sie suchen, hier werden Sie sicher fündig.

Immobilienmarkt

Immobilienmarkt

Lohnt sich eine Kapitalanlage? Wie stehen die Zinsen? Welche Baufinanzierung ist ratsam?

Telekommunikation

Telekommunikation

Aktuelle Meldungen zu Computer, Telekommunikation finden Sie hier.

Recht

Recht

Aktuelle Rechtsprechungen, Statements von Rechts- und Fachanwälten finden Sie hier.

Neueste Nachrichten

Wettenberg-online.de versucht fast alle Themenbereiche abzudecken. Hier die Neuesten.

Mineralogische Studien am La Victoria Gold-Silber Projekt in Ancash, Peru weisen Freies Gold und Silber nach

Sulfidgold und -Silber sowie Gold- und Silberlegierungen nachgewiesen

Toronto, Kanada, 22. März 2019 – Eloro Resources Ltd. (TSX-V: ELO; FSE: P2Q) („ELO“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die Ergebnisse detaillierter Mineralbestimmungsstudien aus repräsentativen Gesteinsproben bekannt zu geben, die aus drei mineralisierten Bereichen des La Victoria Gold-Silber Projekts entnommen wurden. Die Studien bestätigen, dass freies Gold und Silber, Sulfidgold und -Silber sowie Gold- und Silberlegierungen in einer komplexen Anordnung in den Sulfidmineralisierungsschichten in La Victoria vorkommen, wie Bohrdaten vermuten ließen. (siehe Pressemitteilung vom 11. März 2019).

Im Rahmen dieser Untersuchungen wurden insgesamt 18 Proben von Rufina, San Markito und Victoria entnommen und anhand verschiedener Methoden untersucht: unter anderem polarisierende Elektronenmikroskopie, Elektronenmikrosondenanalyse, Röntgenstreuung, Synchrotrone Röntgenfluoreszenz (SXRF) sowie synchrotrone Röntgenabsorption an den Kanten. Die Proben wurden an den Lehrstuhl für Geologie der Western University Ontario, London, Ontario, Kanada geschickt. Die Untersuchungen wurden von Dr. Neil Banerjee geleitet und lieferten die Grunddaten der Master Arbeit von Fr. Kelsey Rozon.

Wie Fr. Rozon festhält (2018, S. 83), „hat La Victoria einen gewissen Mineralisierungsgrad und darüber hinaus Zonen epithermaler Ablagerungen mit hoher Sulfidisierung , einschließlich Arsenpyrit, Chalkopyrit, Kovellit, Enargit, Pyrit und Kieselsäure mit Alunit-Dickit in den Gebieten La Arena, Lagunas Norte und Shahuindo,. Weitere Mineralien auf La Victoria, die auch in nahegelegenen produzierenden Goldabbaugebieten gefunden werden, umfassen unter anderem Bleiglanz, Jarosit, Pyrophyllit, Skorodit, Serizit, Sphalerit und Tetraederit.“

Rozon (2018, S. 78-81) notiert die Positionen der in diesen Studien verwendeten Proben in Bezug auf Porphyr-Kupferintrusion, die durch die Intensität und Art der Mineralisierung und Veränderung gekennzeichnet ist. Der Großteil der Daten stammt aus Rufina, in denen eine Porphyr-Kupferintrusion mit Pyrit und Chalkopyrit sowie sporadisch Covellit nachgewiesen ist. Rozon hat vier verschiedene Zonen identifiziert zu denen die Proben gehören, darunter „marginal zu einem Kupferporphyr, aber unterhalb der Lithokap [sowohl auf flacher als auch auf tiefer Krustalebene]“; „oberer Abschnitt einer Porphyr-Kupfer-Kernzone auf flacher Krustalebene“; und „oberer Abschnitt einer Porphyr-Kupferlagerstätte“.
Auf diesen Erkenntnissen aufbauend wird Eloro die Diamantbohrkernproben in den Kernspeichereinheiten erneut auf die vier von Rozon (2018) identifizierten Zonen untersuchen und auf die Kartografierungsarbeiten von Dr. Osvaldo Arce von 2016 zurückgreifen (Pressemitteilung 19. Oktober 2016).
Untersuchungsergebnisse
Die Proben aus Rufina zeigten Sulphitadern, die zwei Quartzzonen durchkreuzten. Diese Quartzadern münden in Gesteine von Quartz Monzonite. Mikroskopische Goldvorkommen wurden in den Sulphitadern unmittelbar in der Nähe von Arsenpyrit und Chalcopyrit nachgewiesen (Rozon, 2019m S. 39). Die Untersuchung anhand Elektronenmikroskopie zeigte eine vielzahl an Mineralien, unter anderem Elektrum (ein Gemisch aus Gold und Silber) in Scorodit (wasserhaltiges Eisenarsenat aus der Oxidation von Arsenopyrit). Die Analyse auf Basis der synchrotronen Röntgenfluoreszenz konnte Gold in gewöhnlichen Metallen nachweisen. Gold ist sowohl in Arsenpyrit und Scorodit vorhanden.
Die Proben aus San Markito wurden so ausgewählt und analysiert um verschiedene intrusive Phasen zu vergleichen. Granite und verwandte Intrusionen wurden mit phyllischer Veränderung und fortgeschrittener argillischer Veränderung in Quarzadern mit kleinen Sulfidadern gesehen, die in Querschnitten vorhanden sind. Die Elektronenmikrosonde zeigte ungefähr die gleiche Mineralienfolge wie die Rufina-Proben, aber das Silber befand sich im Mineral Argentit, das als Einzelkörner und in den nahegelegenen Mineralien Scorodit und Arsenopyrit vorhanden war. Enargit, ein klassisches Indikatormineral für die epithermale Goldmineralisierung, wurde ebenfalls in den Proben festgestellt.
Die Proben aus La Victoria stammen aus vier verschiedenen Quartzadern, zwei Sulphitadern sowie zwei Granit/Monzogranite Einzelproben. Die Adern zeigten eindeutige phyllische und fortgeschrittene argillische Veränderungen, was auf potenzielle Synergien mit Kupferporphyr deuten lässt. Freies Gold wurde in den Sulfidadern gefunden, körnig im Charakter, und mit Arsenopyrit und Chalkopyrit assoziiert. Die Elektronenmikrosonde zeigte eine breite Palette von gold- und silberhaltigen Mineralien, darunter natives Gold, Argentit, Akanthit, Argentojarosit, Titanit und Tetrahedrit. Freies Gold ist im Arsenopyrit enthalten und an andere kleinere Mineralien gebunden. Rozon stellt fest (2018, p52), dass „das freie Gold körnig und mikroskopisch ist, während das Elektrum körnig, faserig und mikroskopisch ist“. Eine Analyse der Gold-/Silberrationen in Elektrum ergab Werte zwischen 2 Gold: 1 Silber und 16 Gold: 1 Silber. Die Analyse zeigt weiterhin auch die Anwesenheit von Maldonit, einer Legierung aus Gold und Wismut analog zu Elektrum (Legierung aus Gold und Silber). Die SXRF-Daten bestätigten, dass Gold, wie in anderen Proben, in Arsenopyrit und Scorodit vorkommt.
Die Analyse auf Basis der synchrotronen Röntgenabsorption an den Kanten wurde an verschiedenen Proben durchgeführt, in denen freies Gold gefunden wurde. Ziel war es, den Valenzzustand von Gold zu bestimmen. Bei einer Valenz von null handelt es sich um natives Gold. Proben deuteten sehr stark darauf hin, dass dies in Rufina und Victoria South der Fall ist. San Markito wurde nicht getestet.
Diese Studien weisen Vorkommen von freiem Gold und Silber sowie von Sulfidgold und -Silber und geringere Mengen an Gold- und Silberlegierungen in der Mineralisierung bei La Victoria nach.
Eloro CEO Tom Larsen bemerkt hierzu, „Diese Studien zeigen deutlich die Vielfalt von Gold und Silber in La Victoria und an den Standorten der Probeentnahmen sowie den Nachweis von Kupferporphyr. Besonders spannend ist es, in La Victoria freies Gold und freies Silber sowie Legierungen mit sehr hohen Gold-Silber-Gehalten zu sehen. Wir werden nun mehrere spezifische Proben mit hohem Gold- und Silbergehalt sowie komplette Mahlgrößen- und Freisetzungstests durchführen. Jetzt, da wir wissen, wie Gold und Silber in diesen Proben vorkommen, können wir die Optimierung des Abbaus und der Freisetzung angehen.“
Eloro SVP Mining Mr. Jim Steel MBA P.Geo., meint hierzu: „Abgesehen von geringfügigen Vorkommen an Elektrum und Maldonit treten Gold und Silber nicht in festem Zustand auf. Wir sind vorsichtig optimistisch, dass das vorgefundene Arsenopyrit und Scorodit es ermöglicht, das Gold durch eine grobe Mahlung freisetzen zu können“.
Letzen Endes gibt das Unternehmen bekannt, dass Dr. Bill Pearons, P. Geo als Präsident von Eloro Resources Ltd zurückgetreten ist. Das Unternehmen möchte sich bei Dr. Pearson ausdrücklich bedanken und wünscht ihm für seine weitere berufliche Zukunft alles Gute.

„Qualified Person“
Jim Steel, MBA, P,Geo., eine „Qualified Person“ im Rahmen der Richtlinie National Instrument 43-101, hat diese Pressemitteilung und dessen Inhalt gelesen und genehmigt.

Zitierte Referenzen
Rozon, K. 2018. „Geochemical Analysis of a Low-Sulphidation Epithermal Deposit on the La Victoria Property in the Ancash Department of the Republic of Peru.“ Nicht veröffentlichte Master Arbeit, Lehrstuhl für Geologie, Universität Western Ontario, London, Ontario, Kanada, Seiten 39-83.

Über Eloro Resources Ltd.
Eloro ist ein Explorations- und Minenerschließungsunternehmen mit einem Portfolio an Gold- und Basismetall-Grundstücken in Peru und Quebec. Eloro besitzt 90% Anteil am La Victoria Gold/Silber Projekt. Dieses liegt im produktiven North-Central Mineral Belt von Peru, 50 km südlich von Barricks Lagunas Norte Gold Mine und Tahoes La Arena Gold Mine. Das La Victoria Projekt besteht aus 8 Konzessionen und 8 Claims mit einer Gesamtfläche von ca. 89 Quadratkilometer. Die Umgebung weist eine gute Infrastruktur auf mit Zugang zum Straßennetz, Wasser und Elektrizität und liegt auf einer Höhe von 3’100m bis 4’200m über dem Meeresspiegel.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Tom Larsen, Chairman & CEO oder Jorge Estepa, Vizepräsident von Eloro Resources Ltd. (416) 868-9168.

Inhalte dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Aussagen, welche Zukunft gerichtete Informationen enthalten, drücken zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung die Pläne des Unternehmens, Schätzungen, Prognosen, Vorhersagen, Erwartungen oder Überzeugungen in Bezug auf kommende Ereignisse oder Ergebnisse aus und werden auf Grund von derzeit für das Unternehmen verfügbaren Informationen als berechtigt angenommen. Es gibt keine Sicherheit dafür, dass Zukunft gerichtete Aussagen sich als zutreffend herausstellen werden. Tatsächliche Resultate und zukünftige Ereignisse können erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Leser sollten sich nicht übermäßig auf Zukunft gerichtete Informationen verlassen.
Weder die TSXV, noch ihr Regulation Services Provider (wie der Begriff in den Richtlinien der TSXV definiert wird), sind für die Zulänglichkeit oder Exaktheit dieser Veröffentlichung verantwortlich zu machen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Eloro Resources Ltd.
Herr Jorge Estepa
20 Adelaide Street East Suite 200
M5C 2T6 Toronto, Ontario
Kanada

fon ..: +1 (416) 868-9168
web ..: http://www.elororesources.com
email : info@elororesources.com

Pressekontakt:

Eloro Resources Ltd.
Herr Jorge Estepa
20 Adelaide Street East Suite 200
M5C 2T6 Toronto, Ontario

fon ..: +1 (416) 868-9168
web ..: http://www.elororesources.com
email : info@elororesources.com

Welche Unterlagen benötigt man beim Verkauf einer Wohnung? | Wichtige Dokumente für den Wohnungsverkauf

Für einen erfolgreichen und problemlosen Verkauf Ihrer Immobilie, sind einige Unterlagen für die Abwicklung erforderlich.

BildMit mehr als 20 Jahren Erfahrung sind wir als unabhängige Immobilienmakler für Wiesbaden, Mainz und Umgebung tätig. Wir vermitteln Wohnimmobilien, Grundstücke und Investmentimmobilien für Eigennutzer, Kapitalanleger, Bauträger und institutionelle Investoren. Unser Maklerbüro steht für hervorragende Serviceleistungen und wird regelmäßig dafür ausgezeichnet. Dank überdurchschnittlicher Bewertungen zählen wir zu den besten und führenden Maklern in Wiesbaden, Mainz und der Region. Unser Vertriebsteam besteht aus top-ausgebildeten und erfahrenen Experten für Verkauf und Vermietung sowie für die Haus- und Wohnungssuche. Die GRUNDUM Immobilien GmbH bietet Ihnen das Rundum-sorglos-Paket aus einer Hand.

Der erfolgreiche Verkauf einer Wohnung ist eine anspruchsvolle Aufgabe und erfordert einiges an Know-how vom Verkäufer. Neben der Beachtung grundlegender verkaufstechnischer und rechtlicher Aspekte muss der Verkäufer zudem viel Zeit mitbringen, um die vielen unterschiedlichen und anspruchsvollen Arbeitsschritte sicher abzuwickeln.
Einer dieser Arbeitsschritte ist es, alle für den Verkauf einer Wohnung nötigen Unterlagen zu organisieren und zusammenzutragen. Die Dokumente liefern den Kaufinteressenten wichtige Nachweise zum Kaufobjekt zu verschiedensten Themen und Sachverhalten. Nachstehend finden Sie eine Aufstellung aller wichtiger Dokumente, die Sie beim Wohnungsverkauf einem Kaufinteressenten vorlegen können sollten.

1. Grundriss und Wohnflächenberechnung
Den genauen Grundriss der Wohnung sollten Wohnungsverkäufer schon im Zuge der Erstellung eines Exposés vorliegen haben. Er enthält genaue Angaben zur Quadratmeteranzahl aller Räume sowie zur Lage und zum Schnitt der Zimmer. Im Idealfall beinhaltet der Grundriss auch Angaben für eine bestehende oder mögliche Möblierung der Zimmer.
Neben dem Grundriss sollte zum Wohnungsverkauf auch eine Wohnflächenberechnung vorliegen. Eine Wohnflächenberechnung weist aus, wieviel der gesamten Wohnfläche tatsächlich als Wohnraum zählt und zur Verfügung steht. So zählen beispielsweise unbeheizte Bereiche sowie Bereiche mit weniger als 1 Meter Deckenhöhe nicht als Wohnfläche und dürfen somit auch nicht als Wohnfläche angegeben und berechnet werden.

2. Lageplan und Baubeschreibung

Der Lageplan einer Wohnung zeigt auf, wo die zu verkaufende Wohnung genau verortet ist. Er bildet beispielsweise das gesamte Grundstück des Wohngebäudes ab und informiert, in welchem Gemeinde- oder Stadtteil die Eigentumswohnung liegt.
Eine Baubeschreibung einer Wohnung zeigt darüber hinaus an, in welcher Weise die Wohnung bzw. das ganze Wohnhaus geplant und gebaut wurden. Neben Informationen zum Mauerwerk, zum Dachstuhl und zur Bodenplatte enthält die Baubeschreibung auch Angaben zur Verlegung der Leitungen und Rohre.

3. Teilungserklärung
Weil im Falle des Verkaufs einer Wohnung auch immer ein Teil des Gemeinschaftseigentums mit verkauft wird, ist eine Teilungserklärung notwendig. Sie enthält alle wichtigen Informationen zum Wohnungseigentum, Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum einer Wohnung. Diese Einteilung des Eigentums wird für künftige Wohnungseigentümer relevant, wenn es dann innerhalb der Eigentümergemeinschaft darum geht, Rechte und Pflichten im Zuge der Durchführung bestimmter Bau- und Sanierungsmaßnahmen am Wohnhaus zu regeln.

4. Grundbuchauszug
Das Grundbuch weist den notariell beglaubigten Eigentümer einer Eigentumswohnung aus. Damit ist ein Grundbuchauszug beim Wohnungsverkauf zum einen der Beleg dafür, dass der Verkäufer tatsächlich der rechtmäßige Eigentümer der Wohnung ist. Ein Grundbuchblatt enthält darüber hinaus alle Angaben zur Größe und zur Eigentumsaufteilung in Sonder-, Gemeinschafts-, und Wohnungseigentum. Zusätzlich können im Grundbuch auch die bestehende Schuldenlast, Grundpfandrechte oder Reallasten des gesamten Grundstücks eingesehen werden.

5. Energieausweis

Seit 2014 muss lauf Energieeinsparverordnung (EnEV) beim Verkauf einer Wohnung der Energieausweis vorgelegt werden. In den meisten Fällen kann dieser von der Hausverwaltung angefordert werden. Der Energieausweis gibt potentiellen Käufern einen Überblick über alle relevanten Energie-Kennwerte des gesamten Wohngebäudes (Energiestandard, Energieverbrauch, Heizungsart, Energieeffizienz).

6. Rechnungen zu Reparaturen und Sanierungen
Damit Modernisierungen nachvollziehbar sind: Eigentümer einer Wohnung sollten Rechnungen von Reparaturen, Instandhaltungsmaßnahmen und Sanierungen nicht nur sammeln, sondern auch im Falle eines Wohnungsverkaufs den Kaufinteressenten vorlegen können. Auf diese Weise erhalten Kaufinteressente ein transparentes Bild über den Zustand der Wohnung und können so besser abschätzen, welche Neuerungen an der Wohnung in der vergangenen Zeit vorgenommen wurden und welche Maßnahmen eventuell künftig anstehen. Darüber hinaus sind Rechnungen zu Instandhaltungsmaßnahmen einer Wohnung wichtige Dokumente im Zuge einer Wertermittlung der Immobilie mittels einer Immobilie.

7. Hausgeldabrechnungen & Wirtschaftsplan
Hausgeldabrechnungen zeigen auf, mit welchen laufenden Kosten Wohnungsbesitzer für Verwaltung und Instandhaltung des gesamten Wohnhauses rechnen müssen. Die Zahlung des Hausgeldes erfolgt dabei in der Regel an die Wohnungseigentümergemeinschaft. Darin enthalten sind etwa Hausmeisterkosten sowie Beträge für Renovierungsmaßnahmen oder Reparaturen. Um potentiellen Käufern einen guten Überblick zu verschaffen, sollten die letzten zwei Hausgeldabrechnungen vorgelegt werden.
Weil sich die Beträge auch ändern können, empfiehlt es sich zudem, den Wirtschaftsplan bereit zu halten: Darin sind die Kosten für das folgende Kalenderjahr gelistet, sodass absehbar wird, in welcher Höhe die Hausgeldzahlungen liegen werden.

8. Rücklagen und Eigentümerversammlungsprotokolle
Wohnungseigentümergemeinschaften verfügen in der Regel über Rücklagen für Instandhaltungsmaßnahmen am gesamten Gebäude. Die Übersicht über diese Rücklagen verrät Kaufinteressenten, in welcher Höhe Rücklagen allein für die zum Verkauf stehende Wohnung bereitstehen.
Die letzten drei Protokolle der Eigentümerversammlungen verraten Käufern, welche Baumaßnahmen am gemeinschaftlichen Eigentum geplant waren, welche Themen besprochen wurden und welche Sanierungen für die Zukunft geplant sind. In der Regel finden Eigentümerversammlungen einmal jährlich statt. Dank der Protokolle ist ein neuer Eigentümer gut informiert, welche baulichen Themen am Wohngebäude besonders präsent sind und mit welchen Sanierungen in der Zukunft zu rechnen ist.

9. Kopien aller Gebäudeversicherungen
Versicherungsnachweise sind Pflicht beim Kauf und der Finanzierung einer Wohnung. Zu den wichtigsten Versicherungen zählen z.B. die Gebäudesachversicherung und die Feuerversicherung Auskünfte über diese Versicherungen beziehen Eigentümer über die Hausverwaltung.

10. Bei vermieteten Wohnungen: aktueller Mietvertrag
Ist eine Wohnung zum Zeitpunkt des Verkaufs vermietet, sollte potentiellen Käufern auch der aktuell bestehende Mietvertrag vorgelegt werden. Denn dieser wird im Falle des Wohnungskaufs vom neuen Eigentümer mit übernommen. Sollte der Käufer die Wohnung selbst beziehen wollen, kann er das Mietverhältnis anschließend ggf. wegen Eigenbedarfs kündigen.

Wir helfen durch den Dokumente-Dschungel

Damit der Wohnungsverkauf erfolgreich über die Bühne gebracht wird und nicht am Fehlen eines wichtigen Dokuments scheitert, empfiehlt es sich beim Verkauf einer Wohnung von Beginn an die Unterstützung eines erfahrenen Immobilienmaklers in Anspruch zu nehmen. Ein Makler kümmert sich nicht nur um die Beschaffung aller relevanten Unterlagen, sondern sorgt auch dafür, dass der gesamte Verkauf optimal organisiert und abgewickelt wird.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GRUNDUM Immobilien GmbH
Herr Claudio Bonelli
Martinstraße 15
65189 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0611974514140
web ..: http://www.grundum.de
email : info@grundum.de

Pressekontakt:

GRUNDUM Immobilien GmbH
Herr Claudio Bonelli
Martinstraße 15
65189 Wiesbaden

fon ..: 0611974514140
web ..: http://www.grundum.de
email : info@grundum.de

Seminare Liquiditätssteuerung – Aufbau einer sicheren Liquiditätssteuerung – Schulungen in Stuttgart

Praxisleitfaden für den Aufbau einer transparenten und sicheren Liquiditätsplanung – Wie wird der Liquiditätsbedarf zuverlässig ermittelt? – Maßnahmen zur Steuerung und Verbesserung der Liquidität

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie in

Hamburg 25.04.2019

Stuttgart 25.04.2019

Köln 18.06.2019

Düsseldorf 18.06.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.

Zielgruppe zum Seminar Aufbau einer sicheren Liquiditätssteuerung:

> Geschäftsführer und Führungskräfte, die aktiv in die Unternehmenssteuerung eingebunden sind
> Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen und Controlling

Ihr Nutzen mit dem Seminar Aufbau einer sicheren Liquiditätssteuerung:

> Anforderungen an eine kurzfristige Liquiditätsplanung
> Liquiditäts- und Finanzplanung -Leitfaden für die Praxis
> Bausteine einer monatlichen Liquiditätsplanung
> 5 Kennzahlen für die erfolgreiche Liquiditätssteuerung

Ihr Vorsprung mit dem Seminar Aufbau einer sicheren Liquiditätssteuerung
Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar Liquiditätssteuerung folgende S&P-Produkte:

+ Checkliste: „Liquidität-alle Stellschrauben auf einen Blick“
+ S&P Tool „Liquiditätsplanung nach Bankstandard“
+ Mustervorlagen zum Liquiditäts-Status und zur monatlichen Liquiditätsplanung
+ Kennzahlen für die Liquiditätssteuerung

Seminarprogramm zum Seminar Aufbau einer sicheren Liquiditätsplanung

Anforderungen an eine kurzfristige Liquiditätsplanung
> Liquiditätsstatus, Liquiditätsplanung und Bewegungsbilanz
> Tägliche, wöchentliche und monatliche Liquiditätsplanung und -steuerung
> Muster einer monatlichen Liquiditätsplanung mit Plan-Ist-Vergleich
> Wechselwirkungen von Unternehmensplanung und Liquidität kennen und richtig nutzen
> Organisation eines erfolgreichen Liquiditätsmanagements im Unternehmen

Liquiditäts- und Finanzplanung – Leitfaden für die Praxis
> Bausteine einer monatlichen, rollierenden Liquiditätsplanung
> Die wichtigsten Schritte im Planungsprozess: Planung der Ein- und Auszahlungen, Investitionen und Kapitalbewegungen einbeziehen, Ausgleichsmaßnahmen festlegen
> Datenquellen und praktische Umsetzung
> Wie sichere ich die Unternehmensliquidität? Leitfaden und Checklisten zur Steuerung der Liquidität
> Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Liquiditätsplanung folgende S&P Produkte:

5 Kennzahlen für die erfolgreiche Liquiditätssteuerung
> Passt die Liquiditätsstruktur des Unternehmens?
> Berechnung des Cash Flows, des Working Capitals und der Kapitaldienstfähigkeit
> Kennzahlen für die Kontrolle von Finanzierungsstruktur und Unternehmenserfolg
> Maßnahmen zur Liquiditätssicherung und Liquiditätsverbesserung
> Hauptfehler im Umgang mit der Liquidität vermeiden

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Achim
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Achim
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de